Vertreterversammlung 2020

5. bis 27. November

Erstmals in der Geschichte der VBU Volksbank im Unterland eG wird die Bank ihre Vertreterversammlung im schriftlichen Verfahren durchführen.

Vorstand und Aufsichtsrat haben auf Grund der anhaltenden Corona-Pandemie beschlossen, von den Möglichkeiten des § 3 Abs. 1 COVGesMaßnG Gebrauch zu machen und die eigentlich in der ordentlichen Vertreterversammlung anstehenden Beschlüsse schriftlich zu fassen. Die Vertreter erhalten in diesen Tagen alle relevanten Informationen und Unterlagen.   

Die Vertretersammlung ist beendet.
Die Zahlung der Dividende über 2,00 % erfolgt am 2. Dezember 2020.

Bei der Vertreterversammlung 2020 im schriftlichen Verfahren wurden insgesamt 237 gültige Stimmen abgegeben. Damit haben rund 63,45 % unserer Vertreter von Ihrem aktiven Stimmrecht Gebrauch gemacht. Wir bedanken uns bei allen Vertretern für die rege Teilnahme.