Estate Planning

Vorsorge für den Todes- oder Krankheitsfall

Schwere Krankheit, Pflegebedürftigkeit oder ein unerwarteter Todesfall haben eines gemeinsam: Nichts ist mehr, wie es noch am Vortag gewesen ist.

Wir empfehlen Ihnen, schon früh Vorsorge zu treffen, denn:

"Das Leben ist zu kostbar, um es dem Schicksal zu überlassen." (Walter Moers)   

Der fitte Ehemann beispielsweise, der sich immer selbst um Bankangelegenheiten, Versicherungen und Behördengänge seiner Familie gekümmert hat, ist nun selbst auf Hilfe angewiesen und kann nicht mehr um Rat gefragt werden. Die Angehörigen stehen unter Schock und müssen doch funktionieren.

Wie hätte sich der Partner entschieden, wenn er selbst hätte entscheiden können? Besteht eine Patientenverfügung, eine Vorsorgevollmacht oder eine Generalvollmacht? Wenn ja, wo sind diese Verfügungen aufbewahrt? Bei welchen Vermögenswerten besteht dringender Handlungsbedarf?

Bei zivil-, gesellschafts- und / oder steuerrechtlichen Fragen unterstützen wir Sie in Zusammenarbeit mit Ihrem Steuerberater, Rechtsanwalt und / oder Notar.

Unsere Vermögensmanager beraten Sie gerne. Wir werden unterstützt von unserem Kollegen, Reinhard Röther, der zum Certified Estate Planner (Zertifizierter Nachfolgeplaner) ausgebildet ist.