Immobilie verkaufen – schnell, unkompliziert, besser

Wir sorgen für eine erfolgreiche Vermarktung Ihrer Immobilie

Um ein Haus oder eine Wohnung verkaufen zu können, braucht es Zeit, Verhandlungsgeschick, Fach- und Ortskenntnisse. Wir unterstützen Sie, wenn sich Ihre Lebenssituation verändert und Sie deshalb Ihre Immobilie verkaufen möchten. Denn als Bank vor Ort kennen wir den Immobilienmarkt in Ihrer Region sehr genau. Wir nehmen den Verkauf Ihrer Immobilie in die Hand, sodass Sie sich um nichts kümmern müssen.

Unser Rund-um-sorglos Paket

  • Wertermittlung: Wir ermitteln kompetent den bestmöglichen Marktpreis Ihrer Immobilie
  • Verkaufsexposé: Wir erstellen ein professionelles Exposé mit allen nötigen Unterlagen, wichtigen Daten und Fakten.
  • Verkaufsunterlagen: Von der Grundrisszeichnung bis zu geeigneten Fotos bearbeiten wir alle Unterlagen fachkundig und schnell.
  • Energieausweis: Wir stellen Ihnen für Ihren Antrag unsere Kontakte zu seriösen Energieberatern bereit.
  • Werbung: Wir gestalten ansprechende Anzeigen und werben in unseren Filialen und auf allen Kanälen für Ihre Immobilie
  • Besichtigung & Verhandlungen: Wir organisieren Besichtigungen und führen alle Verhandlungen für Sie.
  • Kaufvertrag: Wir stellen sicher, dass der Kaufvertrag Ihren Bedürfnissen entspricht und bereiten Sie auf den Notartermin vor.

Verständlich erklärt: Immobilie verkaufen

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (Stand: Mai 2019)

Gründliche Vorbereitung zahlt sich aus

Verkaufspreis ermitteln

Ein marktgerechter Preis ist beim Immobilienverkauf das A und O – nur wenn der Immobilienpreis stimmt, finden Sie in möglichst kurzer Zeit einen Käufer für Ihr Haus oder Ihre Wohnung. Der Verkaufspreis Ihrer Immobilie sollte auf Kaufpreisstatistiken sowie bei Bedarf auf einem Sachverständigengutachten basieren. Letzteres berücksichtigt bei der Marktwertermittlung auch den Vergleichs-, Ertrags- und Sachwert. Insbesondere bei Mehrfamilienhäusern oder Gewerbeimmobilien interessieren sich potenzielle Käufer für die Ertragswerte aus Vermietung oder Verpachtung. Wir kennen den regionalen Markt genau und erstellen für Sie eine Marktwertanalyse Ihrer Immobilie. Unsere Experten stehen Ihnen gerne bei der Immobilienbewertung zur Seite, damit Sie einen marktgerechten Immobilienpreis für Ihr Haus oder Ihre Wohnung festlegen können.

Vermarktung: Wir finden den passenden Käufer für Sie

Ein Exposé ist die Visitenkarte für Ihre Immobilie

Durch ein professionelles Immobilienexposé steigern Sie Ihre Verkaufschancen. Denn anhand der darin enthaltenen Informationen sowie des Grundrisses und der Fotos machen sich Kaufinteressenten ein erstes Bild von Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung. Daher ist es entscheidend, dass das Exposé für die Kaufinteressenten ansprechend gestaltet ist. Wir wissen, worauf es dabei ankommt. Unsere Immobilienberater erstellen ein professionelles Exposé für Ihre Immobilie, das alle nötigen Daten und Unterlagen beinhaltet.

Mit der Energieeffizienz Ihrer Immobilie punkten

Für den Verkauf Ihres Eigentums ist ein Energieausweis unerlässlich. Allerdings wird dessen Erstellung schnell kompliziert, wenn sie keinen Experten an Ihrer Seite haben. Wir vermitteln Ihnen daher Kontakte zu Energieberatern und unterstützen Sie bei der Beantragung des Energieausweises.

Zeigen Sie Ihre Immobilie von der besten Seite

Beim Besichtigungstermin gilt es natürlich, einen möglichst positiven Eindruck von Ihrer Immobilie zu vermitteln. Eine aufgeräumte und saubere Wohnung wirkt verständlicherweise besser als eine, in der als Erstes die Unordnung auffällt. Unsere Immobilienberater stellen sicher, dass Interessenten Ihre Immobilie von der besten Seite zu sehen bekommen. Außerdem sind wir bei jedem Besichtigungstermin dabei und können die Fragen potenzieller Käufer sofort beantworten.

Professionelle Vermarktung

Die Immobiliennachfrage ist derzeit groß. Eine gute Vermarktungsstrategie ist dennoch wichtig, kostet aber viel Zeit. Nutzen Sie daher die Kompetenz unserer Immobilienexperten: Wir erstellen alle wichtigen Unterlagen, übernehmen den Austausch mit potenziellen Käufern, kümmern uns um eine effiziente Terminplanung und sorgen für die individuelle Betreuung der Interessenten. Sprechen Sie uns einfach an, vielleicht kennen wir bereits einen potenziellen Käufer für Ihre Immobilie.

Beim Verkauf immer der Reihe nach

Wir beweisen Verhandlungsgeschick

Der Kauf einer Immobilie ist etwas Besonderes und will vom Käufer gut überlegt sein. Nur selten kommt es deshalb vor, dass ein Interessent schon beim ersten Besichtigungstermin zusagt. Häufig folgen einige Verhandlungen bis sich Käufer und Verkäufer einig sind. Vom ersten Telefonat bis zum Abschluss des Kaufvertrags führen wir alle Gespräche für Sie.

Notwendige Schritte bis zur Schlüsselübergabe

Bevor Sie die Schlüssel an den zukünftigen Eigentümer übergeben können, sind folgende Schritte notwendig:


1. Bonitätsprüfung des Käufers
2. Aufsetzen eines notariellen Kaufvertrags
3. Auflassungsvormerkung im Grundbuch
4. Zahlung des Verkaufspreises
5. Änderung des Grundbucheintrags


Damit der Verkauf Ihrer Immobilie möglichst stressfrei für Sie abläuft, übernehmen wir diese Aufgaben gerne. Bei Bedarf helfen wir Ihrem Käufer auch bei der Finanzierung. So ist sichergestellt, dass Sie Ihr Geld erhalten.

Kein Kaufvertrag ohne Bonitätsprüfung

Bevor es zum Aufsetzen des Vertrags kommt, muss der Käufer seine Bonität durch eine Finanzierungsbestätigung oder einen Kapitalnachweis garantieren. Wir prüfen die Bonität Ihres Käufers. Der Abschluss des Immobilienkaufvertrags erfolgt nur gemeinsam mit einem Notar. Wir stellen sicher, dass Ihre Interessen im Kaufvertrag festgehalten sind. Außerdem lassen sich darin auch Mängel an der Immobilie oder Zusatzvereinbarungen wie der Verkauf einer Einbauküche festhalten. Gerne beraten wir Sie bezüglich des notariellen Kaufvertrags und begleiten Sie zum Notartermin.

Ihre Vorteile unserer Immobilienvermittlung

  • Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung im Immobiliengeschäft.
  • Lokaler Kompetenz und weitreichenden Kontakten,
  • unseren wertvollen Kenntnissen rund ums Thema Immobilienvermittlung (Immobilienverkauf / Immobilienmakler),
  • unseren starken Partnern der Genossenschaftlichen Finanzgruppe Volksbanken Raiffeisenbanken
  • unserer Fähigkeit einer schnellen, unkomplizierten Abwicklung.
  • Jetzt informieren und erfolgreich verkaufen!

Hinweis: Dieser Artikel gibt nur Anregungen sowie kurze Hinweise und erhebt damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Informationen können eine persönliche Beratung, etwa durch einen Immobilienexperten oder Notar, nicht ersetzen. 

Wann sollte der Immobilienverkauf stattfinden?

Der Immobilienverkauf findet meistens statt, wenn z.B. ein Umzug oder eine Erbschaft ansteht. Der Verkauf sollte dann erfolgen, wenn die Immobilienpreise auf einem wirtschaftlichen Hoch befinden. Viele Makler und Immobilienexperten gehen davon aus, das 2019 ein sogenanntes "zyklisches Hoch" erreicht wird. Denn die Immobilienpreise sind im fünften Jahr hintereinander stärker als Mieten und Lohnzuwächse gestiegen. Beim Immobilienverkauf kann man bei einem freien Objekt (Haus oder Wohnung) meist einen höheren Preis erzielen, als bei einem vermieteten Objekt. Wir beraten Sie gerne als Makler und verkaufen gemeinsam Ihr Objekt an unseren potentiellen Käufer (Interessenten).

Was sollte man vor dem Immobilienverkauf beachten?

Beachten Sie wenn Sie Ihr Objekt verkaufen wollen, ob eine Anschlussimmobilie gemietet oder gekauft wird. Muss das laufende Darlehen vorzeitig zurückbezahlt werden, entstehen in der Regel Vorfälligkeitsentschädigungen für den Immobilienverkauf.

Folgende Tipps gilt es für den erfolgreichen Verkauf zu beachten:

- Anschlussimmobilie vorhanden?
- Vorfälligkeitsentschädigung zu bezahlen? Falls ja in welcher Höhe? Kontaktieren Sie vor dem Verkauf Ihre Bank
- Besteht ein Renovierungsbedarf? Kostenaufstellung
- Flurkarte, Grundbuchauszug, Grundrisse und ein Energieausweis vorhanden?
- Falls vorhanden: Wohngebäudeversicherung, Teilungserklärung, Eigentümerversammlung, Wohngeldabrechnung usw.
- Instandhaltungsrücklage bzw. getroffene Maßnahmen der letzten Jahre
- Möchten Sie Ihr Inventar verkaufen?
- Gibt es ein Vorkaufsrecht für andere?
- Besteht eine fundierte Wertermittlung? Damit ein realistischer Verkaufspreis erzielt werden kann.

Vermeiden Sie diese typischen Fehler und entscheiden Sie sich für einen Makler Ihrer VBU Volksbank bereits bevor Sie z. B. Ihr Haus oder eine freie Immobilie verkaufen.

Was ist ein Energieausweis und benötigt man diesen für den Immobilienverkauf?

Verkäufer müssen seit 2015 bei Besichtigungen einen gültigen Energieausweis vorlegen. Ist dies nicht der Fall, drohen dem Verkäufer Strafen. Der Energieausweis gibt dem neuen Eigentümer die Chance sich über die Verbrauchswerte des Objekts zu informieren und gegebenenfalls Modernisierungsmaßnahmen für das Haus abzuleiten. Die Kosten belaufen sich auf ca. 500 Euro. 

Weitere Informationen über den Energieausweis finden Sie unter https://www.vbu-volksbank.de/immobilien/kaufen/energieausweis-informationen.html

Was spricht für einen privaten Immobilienverkauf bzw. für einen Makler?

Für den privaten Verkauf einer Immobilie spricht, dass man keine Provision an den Makler bzw. die Bank zahlen muss. Aber viele Verkäufer unterschätzen den Zeit- und Kostenaufwand der beim Verkauf einer Wohnung oder Haus anfällt. Ein guter Makler erbringt verschiedene Leistungen, welche ein privater Verkäufer nur bedingt erfüllen kann. Diese sind z. B. wie bereits oben aufgeführt verschiedene Leistungen wie ein professionell gestaltetes Expose, eine breite Basis an Vermarktungsmöglichkeiten, den richtigen Käufer findet (Bonitätsprüfung) etc. Der Makler kann als Vermittler zwischen beiden Parteien auftreten und in den Verkaufsverhandlungen den entscheidenden Vorteil bringen. Makler setzen meistens einen höheren Verkaufspreis durch als Privatleute, da diese nur im Falle eines erfolgreichen Immobilienverkaufs Ihre Provision erhalten. Daher ist ein Privatverkauf nur in seltenen Fällen (Verkauf unter Familienangehörigen oder Freunden) dem Makler vorzuziehen. Jetzt mit unserem Makler zum Top-Preis verkaufen.

Ab wann kann ich meine Immobilie steuerfrei verkaufen?

Der Immobilienverkauf (eigene Immobilien) ist bei selbstbewohnten Immobilien im Normalfall steuerfrei. Hingegen muss man bei vermieteten Immobilien den Wertgewinn versteuern, wenn zwischen Kauf und Verkauf keine 10 Jahre vergangen sind. Genaue steuerliche Details erfragen Sie bitte bei Ihrem Steuerberater.