Burgfestspiele Stettenfels

Die Päpstin

Päpstin

Die Päpstin - Mythos oder Wahrheit? Der Roman "Die Päpstin" von Donna W. Cross zumindest ist ein Welterfolg. Der gleichnamige Film von Sönke Wortmann erreichte ein Millionenpublikum. Nun kommt "Die Päpstin" auf die Burg.

Johanna lebt im 9. Jahrhundert. Ein düsteres, mystisches Zeitalter. In Europa hat allein die Kirche das Sagen - Frauen gelten nur wenig mehr als Tiere. Doch die kleine Johanna fällt bereits als Kind durch geistige Wachheit auf. Heimlich lernt sie lesen und schreiben. Johanna verlässt ihr Elternhaus, studiert Latein, Griechisch und Heilkunst, verliebt sich in Graf Gerold, flieht vor den Normannen, verkleidet sich als Mann und geht schließlich als Bruder Johannes Anglicus ins Kloster Fulda. Dort überlebt sie die Pest und wird zum päpstlichen Leibarzt nach Rom berufen... dann passiert das Ungeheuerliche...

Datum/Uhrzeit 26.07.17 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff Burgfestspiel "Die Päpstin"
Adresse Burg Stettenfels
Kontakt christine.rueckle@vbu-volksbank.de
Ausrichter Mitglieder-Scheckheft
Preis

10,00 Euro

Anmeldeschluss

03.07.2017