VBU Vereinsvoting

Wir fördern seit Jahren die Arbeit der Vereine im Geschäftsgebiet auf unterschiedliche Art und Weise. Dieses Jahr können Sie die Verteilung aktiv mitbestimmen. Beim VBU-Vereinsvoting unterstützen wir gemeinnützige Vereine und Organisationen aus unserem Geschäftsgebiet mit insgesamt 17.500 Euro.

Wer darf teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind alle gemeinnützigen Vereine und Organisationen, die ihren Sitz im Geschäftsgebiet der VBU Volksbank im Unterland eG haben und Kunde unserer Bank sind. Politische und religiöse Organisationen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Besteht ein Verein aus mehreren Unterabteilungen, so dürfen diese eigene Projekte einreichen.

Die gezielte Förderung in unserem Geschäftsgebiet liegt uns sehr am Herzen, deshalb darf die Förderung nur für exakt benannte Projekte oder Anschaffungen verwendet werden. Spenden außerhalb der Region sind nicht möglich. Ausgaben zur Deckung laufender Kosten des Vereins sind unzulässig. Die Anschaffungen müssen im Jahr 2022 erfolgen.

Wir behalten uns vor Teilnehmer, die sich unerlaubten Mitteln bedienen oder anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen (insbesondere Sammel- oder Mehrfachteilnahmen), auszuschließen.

Ablauf

Das Vereinsvoting startet am 13. Juni 2022 und ist in zwei Phasen unterteilt.

In der ersten Phase können Sie Ihren Verein zum Voting anmelden, indem Sie die Seite unseres Votings aufrufen und Ihren Verein, zusammen mit dem gewünschten Projekt vorstellen. Die Bewerbung und das Hochladen ist bis zum 24. Juli möglich.

Vom 25. Juli bis zum 4. September 2022 gehen die Vereine auf Stimmenjagd. Die Projekte können über die gängigen Plattformen (WhatsApp, Facebook ect.) geteilt werden und mit der eigenen E-Mail-Adresse wird die Stimme bestätigt.

Das brauchen wir von Ihrem Verein

Damit Ihr Verein am Vereinsvoting teilnehmen kann, benötigen wir folgende Angaben:

  • Name des Vereins
  • Foto bzw. Logo des Vereins
  • Zweck der Geldverwendung bzw. Darstellung des Projekts
  • Kontaktdaten eines Ansprechpartners


Preise und Sieger

Die Projekte mit den meisten Stimmen gewinnen nach der unten genannten Reihenfolge.
Die genaue Gewinnverteilung ist folgende:

1. Platz: 2.000 Euro

2. Platz: 1.750 Euro

3. Platz: 1.500 Euro

4. Platz: 1.250 Euro

sowie für die Plätze 5 bis 15 jeweils 1.000 Euro.

Wir freuen uns über viele Teilnehmer und spannende Projekte, die wir unterstützen dürfen.